Die Schleuse in Mellensee am Nottekanal.

Am 27. September konnte sich Ulf Heimann als Leiter der AG 2: Sanfter Tourismus und Naherholung vom Verein pro Mellensee über ein volles Vereinshaus freuen. 26 Bücherfreunde, Wanderer und solche, die es werden wollen, kamen neun Tage vor der Herbstwanderung zusammen. Die Historiker Gerhard und Evamaria Engel von den Mellenseer Bücherfreunden führten ein in Leben und Werk Fontanes, dessen 200. Geburtstag 2019 nicht nur in Brandenburg gefeiert wird. Monika Jähkel von den Bücherfreunden und pro Mellensee stellte zum Schluss den weniger bekannten Altersroman 'Die Poggenpuhls' vor.

Mit Fontane durch Bücher und Auen startet die Herbst-Wanderung Sonntag, 6. Oktober auf dem Fontaneweg zwischen Saalow und Gadsdorf 10 Uhr bei der Scheunenwindmühle in Saalow (www.scheunenwindmuehle.de). Im vierten Band der Wanderungen durch die Mark Brandenburg beginnt Fontane "Ein Kapitel vom alten Schadow" so:
Auf dem Plateau des Teltow, ziemlich halben Weges zwischen Trebbin und Zossen, liegt das Dörfchen Saalow. Elsbruch, Kiefernwald und sandige Höhen fassen es ein, und die letzteren, die den grotesken Namen der "Höllenberge" führen, bilden neben einem benachbarten See, der "Sprotter Lache", so ziemlich die ganze Poesie des Orts.
Von Schünow nach Saalow am MellenseeWir kommen von Groß-Beeren her, haben eben das Dorf Schünow passiert, und zwischen Wald und Bruchland unsern Weg verfolgend, erreichen wir zuletzt eine kurze Maulbeerbaumallee, die bis an den Eingang des Dörfchens führt, dem unsre heutige Wanderung gilt. Eben Saalow. Eine Kirche fehlt, ein Herrenhaus auch, und ein paar Dutzend Häuser und Gehöfte, sauber gehalten und meist mit Ziegeln gedeckt, bilden die Dorfstraße, die sich alsbald platzartig erweitert.


Klaus de Boor, AG 3: Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit

© 2020 proMellensee e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.