Der Nottekanal im Herbst.

18. Fischerfest an den Angelteichen im "Dorf der Fischer"

Bei gutem Wetter fand am Wochenende des 20. und 21. Juli das Fischerfest vom Verein pro Mellensee statt. Pokale für ihr Engagement seit Gründung des Vereins 1998 bekamen am Samstag Jochen Gebauer, der nach 21 Jahren als stellvertretender Vorsitzender den Staffelstab an Ulf Heimann weitergab, Rosemarie Wieden und Bernd Kosensky.

Beim Fischziehen gewann in der Altersgruppe bis 11 Jahre Helena Bernoth und  in der Altersgruppe bis 14 Jahre Lena Krüger. Abends wurde als Fischerkönigin Pamela Embert aus Mellensee gekrönt.

Wie in der MAZ angekündigt war beim "Fischerfest mit Woidke" am Sonntag Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke neben Landtagsabgeordneten und der stellvertretenden Landrätin einer der Ehrengäste. Woidke erinnerte an Gespräche vor der Übertragung des Mellensee an die Kommunen Zossen und Am Mellensee beim Fischerfest 2014.

Beim Teichziehen gewann Chaos Kommando II gegen Chaos Kommando I, beim Fischerstechen gewann im Finale Chaos Kommando I gegen die Fischerköniginnen, die zuvor gegen die Pandaz vom WWF gewannen. Für gute Stimmung sorgten der Clausdorfer Karneval Verein, die WWF-Band Pandaz, die Crazy Cowboy Dancer, die Partyganoven, eine kolumbianische Tanzgruppe, die Berlin Pipe Company und die bewährte Taufe Neptuns.

Klaus de Boor, AG 3: Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit

Seite nach oben scrollen
Nach oben

©2019 proMellensee e.V. | Datenschutzerklärung