Schnee auf unserem Mellensee im Winter.

Saalower Mühlenweg

4 Saalower Mühlenweg (8km) als Radweg nur streckenweise geeignet

Start: Erlebnisbahnhof Mellensee, Parkplatz vorhanden
Markierung: grüner Punkt/weiße 4

 

Vom Erlebnisbahnhof geht es etwa 300m auf der Strasse in Richtung Saalow, um dann links in den Milzedamm einzubiegen. Dem Milzedamm folgend hat man rechtsseitig einen schönen Blick auf eine weite Landschaft sowie auf die in der Ferne sichtbare Paltrockmühle.

An der Luckenwalder Str. angekommen, geht es rechts in Richtung Rehagen ca. 400m bis zum Ortsschild weiter, um dann rechts in den Wald abzubiegen ( hier verläuft streckenweise auch der Europawanderweg E10 Markierung: Blauer Balken ).
An der Kleingartenanlage Heideteiche vorbei, einem schönen Weg am Rande des Waldes folgen, Überquerung einer kleinen Brücke (Schneidegraben), geradeaus weiter bis zu der Schweinemastanlage. Bei den Stallanlagen führt der Wanderweg nach links scharf abbiegend durch eine offene landwirtschaftlich geprägte Landschaft und vorbei an mehreren idyllisch gelegenen Teichen.

Neben der Paltrockmühle werden rechtsseitig in der Ferne die Ausläufer des Mühlendorfes Saalow sichtbar. Dem Wanderweg, der entlang eines Waldrandes ,und eines Grabens verläuft, folgen wir bis zu der Stelle, wo der Wanderer rechtwinklig in Richtung Saalow abbiegt!

Am Ortseingang Saalow angekommen geht es am Friedhof vorbei und dann weiter rechts in Richtung Dorfaue. Hier kann die berühmte Schubertsche Scheunenwindmühle, ein technisches Denkmal, besichtigt werden. Das Pferdesportrestaurant Steckenpferd lädt zum Ausruhen und Erfrischen ein. Die letzte Etappe führt etwa 400m auf der Dorfstraße in Richtung Mellensee an der Paltrockmühle vorbei, die noch bis 1971 in Betrieb war.

Beim Elektrohäuschen (linke Straßenseite) geht es auf einem Wiesenweg in die Saalower Siedlung bis man die Hechseestr. erreicht, auf der man rechts abbiegt. Nach etwa 800m auf Wanderschild achten: Der Wanderer biegt auf einen kleinen unauffälligen Steig ,links ab, dem Hechtseedamm, der interessante Ausblicke in das nahe Feucht- und Niederungsgebiet des LSG Notteniederung ermöglicht.

Nach wenigen Minuten hat der Wanderer dann den Ausgangspunkt erreicht, den Bahnhof der Erlebnisbahn in Mellensee. Hier auf und an der Gleistrasse de ehemaligen Königlich - Preußischen Militäreisenbahn können vielfältige touristische Angebote wie z.B. Fahrten mit der Fahrrad- oder Hebeldraisine wahrgenommen werden. Im Ort gibt es mehrere Gaststätten und ein Cafe.

 

 

 

Hier sehen Sie unsere Wanderroute Mühlenweg Saalow.

Das GPX-File können Sie hier herrunterladen: muehlenwegsaalow.zip

Die Karte als pdf finden Sie hier: muehlenwegsaalow.pdf

Unseren Flyer zu dieser Tour mit Karte finden Sie hier: 4-Saalower Mühlen-5 Hoellenweg.pdf

Seite nach oben scrollen
Nach oben

©2017 proMellensee e.V.